Auf den zweiten Blick – nachdem der erste durch unseren Großstadt-overload getrübt war – zeigte sich San Diego dann von seiner schönsten Seite.

Gleich zu Beginn erfüllten wir große Wünsche und trafen zum einen unsere Tübinger Freunde wieder und gingen mit ihnen zum anderen in die Kletterhalle. Livius und Valentin sind von Ayla und Silas nun so vom Klettervirus infiziert, dass für sie völlig klar ist, wo sie sich nach der Reise als erstes anmelden. Bis dahin wollen sie noch viel trainieren und sind auf jedem Spielplatz auf der Suche nach Klimzug-, Hangel-, Kletterstangen. Und vielleicht ergibt sich ja auch weiterhin noch die Möglichkeit, hin und wieder Klettern zu gehen.

Im Anschluss ans Klettern trafen wir uns mit Antjes Freundin Melanie und Familie, die seit elf Jahren in San Diego lebt und verbrachten ein paar schöne Stunden am Waterfront-Spielplatz. Mit ein paar Insider-Tipps im Gepäck und Pizza im Bauch trennten sich schließlich unsere Wege.

Liebe Melanie, lieber Stefan, es war schön, euch kennen gelernt zu haben!

Liebe Ertans, habt eine schöne Zeit in Mittelamerika und in Süd-Ost-Asien. Wir freuen uns sehr auf unser Wiedersehen, spätestens in Tübingen.

mit Cappuccino und Stollen

Die nächsten Tage plätscherten gemütlich dahin und wir plätscherten mit. Wir machten unsere eigene kleine Stadtrundfahrt, besuchten viele der unzähligen schönen Spielplätze, grillten am Strand von Mission Bay endlich unseren Weihnachtslachs, besuchten die Wiege San Diegos, das mexikanisch geprägte “Old Town” und fanden schließlich im Sweetwater State Park am östlichen Stadtrand einen Campground wo wir bis zum Ende unserer US-Zeit einen Stellplatz buchen konnten.

Hier sollten wir auch Silvester verbringen…

und so landen meine Männer erneut in asiatischen Fotoalben

Umzug auf dem Campground 🙂

5 Kommentare

  1. Liebe Franzi,
    es tut mir leid, dass ich mich bis jetzt nicht gemeldet habe…
    Ich wünsche Euch auch ein gutes, gesundes und glückvolles neues Jahr 2019. Ihr seid echt ne tolle Familie, ich bewundere Euren Mut!

    Daniel und ich haben am 28.12.19 geheiratet, wir machen nochmal im Juni ein großes Fest. Da werdet ihr sicher irgendwo, wo es schön ist, sein. Trotzdem wollte ich es nicht auslassen, Euch einzuladen. Auch wenn ich weiß, dass ihr sicher nicht kommen könnt.

    Alles LIEBE,
    Deine Sandra

  2. Hallo ihr lieben… Emily und ich wünschen euch ein gesundes glückliches neues Jahr und freuen uns auf weitere tolle Beiträge… Es macht spass euch zu folgen… LG die zwei aus der Kur 2017

    1. Liebe Nicole, wie schön, dass ihr uns folgt. Auch euch Alles Liebe für 2019! Lasst es euch gut gehen und seid lieb gegrüßt von Franzi und den Jungs

  3. Hallo Franzi und Marko,

    Ebenfalls schoen Euch kennengelernt zu haben und ueber Eure spannende Reise zu hoeren!
    Wir werden Eure weitere Weltreise natuerlich verfolgen und sind schon sehr auf Eure naechsten Stationen gespannt!
    Wr haetten Euch gerne mehr von San Diego gezeigt, es klingt aber als ob Ihr die schoenen Seiten der Stadt auch ganz schnell selbst entdeckt habt.

    Liebe Gruesse an alle und bis hoffentlich ganz bald mal wieder,
    Stefan

    1. Ihr Lieben, San Diego hat uns wirklich gut gefallen. Und ich bin immer wieder beeindruckt von euch Menschen, die ihr den Mut habt, so weit weg auszuwandern. SD war für uns ein schöner Abschied von den USA und wird uns schon deshalb immer in Erinnerung bleiben. Habt ein tolles Jahr 2019! Liebe Grüße von den 7Weltreisenden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.