Tequila – die Stadt!

Unsere Nacht in Tequila war so ein besonderes Erlebnis, dass ich davon separat berichten möchte. Chacala zu verlassen fiel uns nicht so leicht. Wir hatten traumhaften Strand, wunderbare Tage und fantastische Sonnenuntergänge. Und wir wussten, wenn wir weiterfahren, hören wir

Weiterlesen

Willkommen in Exotiko

Eher durch Zufall, weil wir langsamer vorankamen als geplant und die Dunkelheit uns einholte, stoppten wir auf der Weiterfahrt entlang der Pazifikküste für eine Nacht in San Blas. Und wie es oft ist, hat sich das schlussendlich als Glück erwiesen,

Weiterlesen

Eine nicht jugendfreie Fährfahrt

Mit gewaschener Wäsche, gefüllten Wasserkanistern und Vorratsschränken wollten wir uns nun, nach tatsächlich schon knapp zwei Monaten auf der Baja, auf den Weg zum mexikanischen Festland machen. Das Gefühlschaos (in mir) hatte sich etwas gelegt und mein Vertrauen in mich

Weiterlesen

Ohne (viele) Worte

Todos Santos zurück in La Paz Von La Paz geht es am Freitagabend mit der Fähre zum Festland nach Mazatlán, wo wir am Samstagmorgen mit hoffentlich einer Mütze Schlaf im Gepäck ankommen…

Weiterlesen

Entscheidungen

“Die Vergangenheit ist geizig. Sie gibt nichts wieder her. Vor allem keine Entscheidungen.” (aus “Schilf” von Juli Zeh) Dieses Zitat beschäftigt mich, seit ich vor wenigen Wochen das Buch gelesen habe. Und weil ein fröhlich leichter Blogbeitrag grad nicht aus

Weiterlesen

La cueva del pirata

Nach zwei Nächten in Ensenada nutzten wir einen wolkenverhangenen, regnerischen Tag, um weiter in den Süden zu fahren. Was wir nach dem Verlassen Ensenadas sahen, hat mich zunächst ziemlich erschreckt – Armut, Wellblech, schlammige unbefestigte Straßen, Schmutz überall. Das Regengrau

Weiterlesen